Codename

Codename: MiKmO

 

<font size="1"></font>

FUCK OFF

Let's Rock his Mainevent

mei fuck, oder sonst was.

 

 

 

hab nach nem jahr wieder meinen ersten schultag hinter mir.

 

wieder in die gleiche scheiß schule (eher gesagt gebäude weil dort drinne gibs tausende schule)

 

für mich war das ne qual.

 

nit deswegen das ich in der klasse die neue bin

 

nit deswegen das ich in der klasse wieder die einzelgängerin bin

 

nit deswegen was andere von mir denken

 

nit deswegen was ich alles nach holen muss

 

einfach wegen mir selber.

 

die schule hatte mich einmal komplett zerstört und meine angst das sie es wieder tut ist sehr groß, verdammt groß.

 

angst derjenige zu sein schein, angst nit die mik zur sein sondern die vogelscheuche.

 

angst inner illusion gelebt zu haben was meine stärken betriff

 

angst nen rückfall zu erleben.

 

in der u-bahn hatt ich so nen gewaltigen wut in mir, ich wollt die alle vom u-bhan runterschubsen.

 

dann in der schule auch wieder ich wollt echt amoklaufen. weiß der teufel was mich da aufgehalten es NICHT zu tun.

 

und jetzt hab ich wieder diesen zweifel in mir, diese packende angst, meine albträume.

 

hab ich so wenig selbstvertrauen? was hält mich auf? meine situation ist anders als vor nem jahr?

 

vor nem jahr war ich allein und orentierungslos. und jetzt hab ich nen ziel und hab leute um mich.

 

 

 

also weswegen dieser angst?

13.10.06 09:00


LOSE CONTROL BABE , YEAH!!!

^.^

mir gehts saucool heut,

hab nen coolen typen kennengelernt vll wird ja ne freundschaft daraus keheheheheheh .

ich war heut und gestren bei der AWO und wenn am freitag mein pratika gut läuft hab ich ne ausbildung

haii, ich vermiss meinen askim so sehr ,

ey am samtag sind ma scho seit einen monat zusammen

und heute seit 4 wochen

boah hab hunga OO

und durst muss aber warten bis die sonneuntergeht __-__

ich sollte iegtlich mal um denn design kümmern , wenn ich nur wüsste wie das alle geht *weglol*

wuteva, nice day noch an denjeneigen die dieser zeile lesen.

ach askim  falls du es sein solltest. <3333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333

ich werd die nie wieder hergeben

kanns vergessen mich loszuwerden

27.9.06 13:30


Gotcha

uhhh,........

ich bin traurig, nit um meinetwillen sondern um andere,

so viele dinge ändern sich innerhalb von sekunden,

war wirklich noch gestern hochzeit und jetzt scheidung? meine arme tante jetzt sthest sie mitten auf der straße, muss für sie verdammt hart sein..

ich weiß ja selber noch genau wie ich geweint hatte wo ich dachte meine eltern würden sich trennen... DAS IST VERDAMMT HART!.

liebe die nit erwidert wird,

ignoriert,

und die gefühlen werden mit füßen getreten, man wird dadurch kaputt weil man es net mehr runterschlucken, weil im herzen schon so ein großes ätzendes loch gib.

Freundschaften gehen zu grunde weil man sich net auspricht und so zu missverständisse kommt, hat man so denn recht auf leuten so rumzuspringen?

ist es SO wichtig andere fertig zu machen um zu wissen man is gut?

wozu?

ich kapiere nix mehr.

ich hab innerhalb eines monats soviel verloren, so vieles is mir klar geworden.

und umso mehr is mir aufgefallen was mir sehr wichtig ist.

zum einen kleines board mit alle denn verrückten amy fans, zum anderen meine noch freunde aus animexx,

kitiara mit der ich wirklich jeden scheiß durchhab

und noch etwas sehr wichtiges der von 0 auf eins in meinen leben aufgekreuz ist.

ich hoffe so sehr askim, das mit uns ewig anhält, das du von meiner seite nimmer ausweichst und das wir den weg denn wir aussuchen gemeinsam gehen.

wir kennen uns fall jetzt wirklich net so lange, aber ich hab immer das gefühl dich immer gekannt zu haben weil ich ein leben ohne dich garnet vorstellen kann.

hab dich so arg lieb, so verdammt arg lieb, ich genieße jede sekunde mit dir, bei dir fühle ich mich so sicher und geborgen, ahhh canim wenn du jetzt neben mir wärst würd ich dich jetzt sofort umknutschen >.<

18.9.06 12:05


These Dayz

oh gott...

was is nun wieder mit mir los?

diese plötzliche einsamkeitder mir nen gänsehaut verursacht.

ich würd gern jetzt ganz laut weinen, mich einsperren und achh vieles.

ich weiß nicht mehr wer meine freunde sind,

und verdamme mich wieder auf ne illusion reingefallen zu sein.

nain ich war noch nie ein gruppenmensch,

immer ein einzelgänger, ich sollte das endlich akzeptieren.

maaah aber die leutz aus denn amy-lee.de chat bauen mich grad voll auf ^.^

ich danke euc das es euch gib .___.

wengistens bin ich bei euch sicher das ihr mir net nur so hab dich lieb sagt .__.

iwie ironisch alles, viel zu ironisch,

vll sollte ich aber auch aufhören zu viel nachzudenken, vll sollte ich endlich meine lage akzeptieren..

evanescence....

die kommen zur richtigen zeit mit dem album.

es gib mir kraft und zuversicht, zuversicht alles mit erhobenen haupt auf alle zu schauen und sie zu auslachen. v.v wer bin ich denn v.v bestimmt keine marionette.

7.9.06 22:05


180°Grad wende

Ist es glück?

Ist es Schicksal?

Ist es Zufall?

ich weiß es nicht,

aber es mach mich glücklich, sehr glücklich.

ich hätt nie gedacht sowas zu erleben, und da ich es jetzt hab will es auch net zurückgeben,

ich bin egoistisch ja, aber kann mir das übel nehmen?

ich fühl mich iwie vollkommen

aber es gib einen haken...

ich kann net glücklich sein wenn alle um mich rum, krank von depressionen sind.

ich will helfen, aber niemand läss es zu,

und dann verzweifel ich.

hab das gefühl mit meinen fröhlichen art sie zu nerven, den gefühl zu verleiten mich zu hassen.

mein leben erlebt erhält gerade seinen höchsten stand nach nen großen tief.

und diesmal will ich oben bleiben.

ich hab angst, iwie hab ich das gefühl mich abermals zu ändern und mich dann von meinen freunden wegschleif, iwie sprech ich einigen immer an und hab das gefühl zu stören, was ist nur los? ist es das das ich jetzt so viele leute kenne und iwie scheinbar oberflächlich auf der strecke bleib? ich wills net weil ich jede einzlenen freundschaft mit jeden sehr schätze, verdammt schätze, sowohl privat als auch inet mässig,

deswegen bitte ich euch eines kleines gefallen ja?

vergiss mich nicht und hab für mich immer einen platz in denn herzen. durch euch alle bin ich jetzt was und wer ich bin. und dafür danke ich euch so sehr.

vorallem danke an einen bestimmten person bei dem ich das gefühl flügel zu haben.

miau~

vergiss mich net alright?

hab dich ganz dolle lieb mein canim.

4.9.06 16:27


Blessed And Damned

Es gib Tage da will ich einfach nur noch alles zerreißen, schreien, weinen, amok laufen.

Diese Woche sind einer diese Tage.

Ich fühle mich so betrogen und fühle mich auch grad so als ob betrügen würde.

Ich sehe die dinge wie ein Schizo, mal weine ich über die Sache aber dann lache ich über sie.

Hab das gefühl mit meine Art so einiges in meinen Leben zerstört zu haben, einerseits aber auch was erschaffen.

Ich schätze mal ich bin extrem einfersüchtig. Einfersüchtig darauf das einige nur paar worte sagen und sofort in ihren Bannen schlagen, die ewige nummer eins bleiben. fazit: ich bin aufmerksamgeil.

 Aber was mich stinkig mach ist just...

ich vertraue leuten so viele dinge an, und ich erwarte iwie dann auch das man mir was erzählt, aber anscheined bin ich nur ne kummerkasten. ich hatte diesen gefühl einen ganzen jahr nicht aber jetz ist sie wieder da, ganz stark - nicht auszuradieren, gefühl ein 5.rad zusein.

dann such ich mir andere leute und dann hab ich das gefühl das ich sie ausnutze, weil ich diesen gefühl wegradieren will.

überhaupt hab ich mometan nur noch in der familie.

mir ist zum ersten mal in meinen leben klar geworden, das sie mir wichtig ist.

und stück für stück  verfällt sie in tausend kleinen scherben wie eine lawine.

 

ich will weg von hier,

wegrennen wie ein feigling, mich verschliessen und in meine welt keinen zulassen, sowie wie früher.

die einsamkeit ist der einzige Freund in meinen Leben der mich nie enttäuscht hat.

26.8.06 16:06


Gratis bloggen bei
myblog.de